Programme

Christine Hansmann sitzt bei einer Lesung
© Annerose Kirchner

Vor mehr als zweihundert Jahren erschien die Erstausgabe von Johann Wolfgang Goethes Gedichtsammlung West-östlicher Divan und hat seitdem immer wieder …

Der Dichter, Zeitzeuge und Gottesmann Kurt Marti (1921-2017) gehört neben Friedrich Dürrenmatt und Max Frisch zu den Großen der Schweizer …

Leben und Werk der in Altenburg geborenen Schriftstellerin Sophie Mereau (1770-1806) spiegeln das Spannungsfeld zwischen traditionellem Rollenbild, Familienleben und künstlerischer …

Kein Werk der Weltliteratur außer der Bibel ist öfter ins Deutsche übersetzt worden als die 1609 in London erschienenen 154 …

Hast du einen Garten und eine Bibliothek,dann hast du alles, was du brauchst. (Cicero) Zu allen Zeiten haben Gärten MalerInnen …

Mit Liedern nach Gedichten von Novalis von Schubert, Reger, Rheinberger und Leidel und Texten von Novalis und Gisela Kraft Georg …

Eine Buchvorstellung des Kurzromans „verschenkt“ von Annette Reese. Mitwirkende: Annette Reese (Weimar), Lesung Christine Hansmann (Weimar), Moderation Klaus Wegener (Jena), …

Den „leuchtenden Baum“ finden wir bei Else Lasker-Schüler, den geheimnisvollen „Seelenbaum“ eines jeden Menschen beschreibt Kenzaburō Ōe, „Orlando“ legt sich …

Christine Hansmann (Weimar) liest aus ihren Bänden „Des Lichtes und der Schönheit halber“ (Edition Muschelkalk 2017) und „Wolkenkassiber. Lyrik und …

In Johann Wolfgang von Goethes Leben wie in seiner Dichtung hat der Wein eine herausragende Rolle gespielt. Angefangen bei seiner …

Der Todestag von Johannes Brahms jährte sich am 3. April 2022 zum 125. Mal; derjenige Georg Friedrich Daumers wird am …

Vor mehr als fünfundsiebzig Jahren starb in Jerusalem die deutsch-jüdische Dichterin Else Lasker-Schüler. Im Urteil Peter Hilles („der schwarze Schwan …